Gratin aus Teigwarenresten

Zutaten:

Etwa 800 g gekochte Teigwaren vom Vortag, 3 Eier, 2 dl Milch, 2 dl Rahm, Salz, 150 g Walliser Bergkäse, frische gehackte Kräuter, 4 in Scheiben geschnittene Tomaten

Zubereitung:

Eier mit Salz, Milch, Rahm und Kräutern verquirlen. Zwei Drittel des Käses reiben und hinzugeben.

Diesen Guss mit den Teigwaren mischen. Die Hälfte der Masse in eine Gratinform geben.

Mit 3/4 der Tomatenscheiben belegen.

Mit der restlichen Teigwarenmasse zudecken, mit den übrigen Tomatenscheiben belegen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Den Gratin im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 50 Minuten backen – er soll schön goldbraun sein.

Liewensmëttel

Wäertvoll Tipps fir d'Lageren a Versuerge vu Liewensmëttel.

Rotschléi

Rotschléi fir ee méi responsabelen Ëmgang mat Liewensmëttel.

Rezepter

Rezeptiddie fir Reschter kreativ weider ze verwäerten.