Gratin aus Teigwarenresten

Zutaten:

Etwa 800 g gekochte Teigwaren vom Vortag, 3 Eier, 2 dl Milch, 2 dl Rahm, Salz, 150 g Walliser Bergkäse, Frische gehackte Kräuter, 4 in Scheiben geschnittene Tomaten.

Zubereitung:

Eier mit Salz, Milch, Rahm und Kräutern verquirlen. Zwei Drittel des Käses zugeben.

Diesen Guss mit den Teigwaren mischen. Die Hälfte der Masse in eine Gratinform geben.

Mit 3/4 der Tomatenscheiben belegen.

Mit der restlichen Teigwarenmasse zudecken, die übrigen Tomatenscheiben belegen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Den Gratin im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 50 Minuten backen – er soll schön goldbraun sein.

Alimentos

Conselhos úteis para guardar e armazenar os alimentos.

Conselhos

Conselhos para uma abordagem mais responsável à alimentação.

Receitas

Ideias de receitas para usar os restos de forma criativa.