Neun einfache Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Source: FAO (2017)

Wir verschwenden zu viele Lebensmittel – Schade für die Umwelt, sowie unsere Gemüter. Regelmäßig nehmen wir uns mehr Lebensmittel auf unsere Teller, als wir essen können. Lebensmittel verderben, bevor wir sie konsumieren können. Restaurants servieren zu große Portionen. Und noch vieles mehr!

Diese Infografik, auch in hoher Auflösung als Download erhältlich, bietet Ihnen neun einfache Regeln, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.


1) Fragen sie nach kleineren Portionen

Restaurants und Supermärkte sind von Ihnen abhängig – stellen Sie also sicher, dass diese Ihre Erwartungen kennen! Ein Paar gute gemeinte Worte können großes bewirken.

2) Genießen sie Ihre Lebensmittelreste

Benutzen sie die Überreste von heute kreativ als leckerer Bestandteil von Ihrer morgigen Mahlzeit.

3) Clever einkaufen

Oft kaufen wir mehr ein als wir brauchen, oder fallen auf trügerisches Marketing herein – wir können dies vermeiden, indem wir uns an unsere Einkaufsliste halten, und nicht hungrig einkaufen!

4) Kaufen wir « Ugly Fruit & Veg »

Krummes Obst und Gemüse ist genauso schmackhaft wie gerades – wird aber meist in Supermärkten von Konsumenten abgelehnt, und verdirbt. Wir sollten anfangen, krummes Gemüse genau so zu lieben wie Gerades.

5) Kontrollieren sie Ihren Kühlschrank

Ein hygienischer und richtig aufgeräumter Kühlschrank kann die Lebensdauer von Nahrungsmitteln stark verlängern. Dies kommt Ihrem Geldbeutel ebenfalls zu Gute.

6) First in, First Out

Wenn sie Ihre Einkäufe einräumen, stellen sie sicher, die Lebensmittel vorne zu platzieren, welche am schnellsten verderben.

7) Verstehen sie die Lebensmittelkennzeichnung bezüglich Haltbarkeit

Stellen Sie sicher, dass Sie zwischen « Verbrauchen bis », « Mindestens Haltbar bis » und « Verkaufen bis » unterscheiden können. Wenn Sie Zweifel haben, fragen sie in Ihrem Supermarkt nach!

8) Kompostieren sie unvermeidbare Lebensmittelabfälle

Lebensmittelabfälle, welche auf der Mülldeponie landen, setzen bei ihrer anaeroben Zersetzung Methan frei, ein Treibhausgas welches 21 mal potenter ist als CO2. Es ist also wichtig, Lebensmittel von der Mülldeponie fernzuhalten, indem wir diese ausnahmslos kompostieren (oder konsumieren).

9) Teilen sie Ihre Lebensmittelüberschüsse

Wenn Sie zu viele Lebensmittel zu Hause haben, können Sie damit gerne Nachbarn, Familie oder Bedürftigen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern! Informieren Sie sich einfach über die Möglichkeiten, welche Ihnen hierzu zur Verfügung stehen.

Laden sie die Infografik in hoher Auflösung herunter…